Einen guten Rutsch

30. Dezember 2011 um 12:21

feuerwerk

Wie nicht anders zu vermuten, hat mich das Weibchen “zwischen den Jahren” wieder mächtig mit Arbeit eingedeckt. Warum sollte man auch mal dem süssen nichtstun frönen und einfach mal die Füsse hochlegen… Naja, einiges habe ich mir auch selbst noch auferlegt, gleich zum Beispiel muss ich einem guten Freund noch den Rechner neu aufsetzen, den er nun zum xten Mal abgeschossen hat. Er lernt es eben nie… Mann hat ja sonst nichts vor…

Morgen vormittag ist auch noch einiges zu erledigen und da ich nicht absehen kann, wann ich mal wieder eine ruhige Stunde am Laptop verbringen kann, wünsche ich euch eben jetzt schon einmal einen guten Rutsch, alles Gute fürs neue Jahr und ich drücke euch die Däumchen für das, was ihr euch für 2012 vorgenommen habt. Feiert schön, lasst es krachen oder flutscht ganz geruhsam ins neue Jahr, ganz so wie ihr es geplant habt.

Und falls es dann doch etwas ausgiebiger mit dem Alkoholgenuss gewesen sein sollte, dann könnt ihr euch ja vorsichtshalber schon einmal die Rezepte für ein gutes Katerfrühstück ansehen. Vielleicht lindert das die ersten Kopfschmerzen im Jahr 2012… ;-)

Folge Coelln am Rhein bei Facebookschliessen
oeffnen